Vollstrahldüsen

Arbeiten unter Hochdruck

Vollstrahldüsen erzeugen einen glatten Strahl und sollen nicht zerstäuben. Strahlgeschwindigkeit und Aufprallkraft sind entsprechend groß.

Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind:

  • Reinigung starker Verschmutzungen
  • Schneiden und Trennen
  • Spühlen und Bohren

Oft werden Vollstrahldüsen in diesen Anwendungsbereichen mit sehr hohem Druck betrieben. Hartmetalleinsätze oder Düsenscheiben aus Industrieedelsteinen (Rubin, Saphir, Diamant) werden dann eingesetzt um eine höhe Standzeit der Düsen zu erreichen.

AC HM

  • Vollstrahldüse mit BSPT oder NPT
  • Aussengewinde
  • Düseneinsatz aus Hartmetall
  • Strömungsoptimierter Einlaufkanal

CAC HM

  • Vollstahldüse mit flachen Kopf
  • Düseneinsatz aus Hartmetall
  • Hohe Lebensdauer auch bei Medien mit hohem
  • Feststoffanteil

Madenschraube mit Saphir (NPT)

  • Vollstrahldüse mit Einkristallsaphir
  • Madenschraube mit 1/16 NPTF-Gewinde
  • Düsenkörper aus Edelstahl

Madenschraube mit Saphir (metrisch)

  • Vollstrahldüse mit Einkristallsaphir
  • Madenschraube mit metrischen Gewinde
  • Düsenkörper aus Edelstahl

Vollstrahldüse M10 PA

  • Vollstrahldüse aus robustem Kunststoff
  • Metrisches Gewinde M10
  • Standard in vielen Flaschenreinigungsanwendungen
  • Viele Größen auch als Edelstahlversion mit Sechskant lieferbar

Drosseldüse aus Madenschrauben

  • Vollstrahldüse mit Innensechskant nach DIN913
  • Einsatz als Vollstrahl- oder Dosseldüse
  • Werkstoff A4 oder Messing